Herr Scheuer in Hamburg!

Der Kollege Franz war als Beobachter auf der Veranstaltung und hat folgenden Artikel dazu verfasst: Andi Scheuer war gestern in Hamburg.


Zu Besuch bei NXP SemiconductorsNXP entwickelt Lösungen die sichere Verbindungen für eine intelligente Welt schaffen.
Mithilfe eines RFID Chip z.B. kann eine Batterielose Verbindung auf 20 Meter Entfernung vom Fahrzeug zur Ampel hergestellt werden, die Ampel schaltet dann auf Rot.

Im besten Fall auf Grün.

Der Verkehrsminister sprach über die Verkehrswende und intelligente Verkehrsführung.
Neue attraktive Mobilitäts Lösungen um die Städte Autofrei zu machen.


Orhan hat die Gelegenheit genutzt und den Verkehrsminister beiseite genommen um auf den FFTD aufmerksam zu machen ..
damit der Verkehrsminister weiß wer in Gewebefragen und in Zukunft  sein  Ansprechpartner ist.

:nerd:

Selbstberständlich ist der Verkehrsminister auf Fragen zum Thema Wirtschaftlichkeit, Uber und Moia  ausweichend eingegangen.
Teilweise sogar vorbereitet (na ja!)
konkrete Zahlen und Fakten bekommt man wie gewohnt nicht. Man muss aber auch sagen :
„Den Verkehrsminister beschäftigt das  Thema Taxengewerbe.“


Er hat uns auf dem Sender.


Wir haben keine Lobby deshalb müssen  WIR auf uns aufmerksam machen Verbandsarbeit ohne unsere Unterstützung ist wie das Gallische Dorf gegen die Römer…ohne Zaubertrank.

:nerd:

Die Verbandsarbeit ist ne Mammut Aufgabe, Danke an Orhan!

Schreibe einen Kommentar

Translate »