!!!Free Now Down!!!

PRESSEMITTEILUNG

!!!FREE NOW DOWN!!!

Unter diesem Motto haben wir eine Demonstration am 20.02.2020 in Hamburg angemeldet.

Wer sind wir?

Die Föderation Freier Taxen Deutschland e.V. (FFTD e.V.) ist ein Bundesverband, der die Interessen des gesamten Taxigewerbes vertritt. Weitere Infos unter: www.fftdev.de.

Was ist unsere Absicht mit dieser Demonstration?

Wir möchten die Öffentlichkeit und die Politik auf die Missstände im Personenbeförderungsgewerbe aufmerksam machen.
Der Taxibranche droht, durch bestehende und sich stets verschlechternder Kannibalisierung des Marktes, der Kollaps! Dieser Zustand wirkt auf den ersten Blick wie ein brancheninternes Problem. Es hat aber weitreichende negative Folgen für die städtischen, aber auch ländlichen Infrastrukturen und den Endverbrauchern in unserem Land!
Das Taxi ist ein ergänzender Bestandteil der ÖPNV mit Begünstigungen, aber auch Auflagen, wie die Betriebs- und Beförderungspflicht sowie Bereitstellungspflicht. Durch diese sind Taxen verpflichtet, rund um die Uhr den Bürgern zur Verfügung zu stehen. Somit ist das Taxi ein fairer und verlässlicher Teil der ÖPNV! Desweiteren schützt die Tarifpflicht den Endverbraucher vor mutwilligen Preisbestimmungen und das unter allen Umständen, sei es tags oder nachts, bei Events oder in den Ferien. Mietwagen dagegen, können eingesetzt werden, wann es dem Unternehmen gefällt (etwa nur zu Stoßzeiten), zu selbst bestimmten Preisen, nach dem Prinzip der Nachfrage und Angebot. Sie unterliegen nicht der Beförderungs-, Betriebs- und Tarifpflicht.
Die angebotenen Preise Taxi-ähnlicher Mietwagen-Fahrdienste orientieren sich z.B. nach den örtlichen Taxi-Tarifen, unterbieten diese und befördern auf diese Weise einen Preiskampf und Dumpingpreise.
Wenn diese Situation lang genug andauern sollte, könnten die Taxiunternehmen ihre Existenz verlieren.

Was hat Free Now damit zu tun?

Die Vermittlungsapp Free Now, ehemals Mytaxi, wurde im Jahre 2009 in Hamburg gegründet. Mytaxi hat bis zu seiner Umbenennung zu Free Now im vergangenen Jahr ausschließlich nur Taxen vermittelt und Taxen ihre Stammkundschaft aufgebaut. Seit September 2019 bietet Free Now, ein Jointventure von BMW und Daimler auf seiner Buchungsplattform auch das Angebot Free Now Ride an. Mit dem Produkt Free Now Ride werden Mietwagen günstiger als Taxen zu vorbestimmten Fahrpreisen angeboten. Free Now verfügt aber selbst über keine Mietwagenlizenzen und darf nach geltendem Recht die Preise nicht bestimmen. In dieser Hinsicht handelt Free Now genauso illegal wie der Fahrdienstvermittler Uber. Der Beschluss vom Landesgericht Frankfurt am Main im Dezember 2019
(LG Urt.v.19.12.2019, Az. 3-08 O 44/19) untersagt genau dieses Geschäftsmodell.

Wir appellieren an die Politik diese illegalen Handlungen zu stoppen!

Föderation Freier Taxen Deutschland e.V.

Schreibe einen Kommentar